How to Clean Your Wax Warmer

So reinigen Sie Ihren Wachswärmer

Einer der Hauptvorteile der Verwendung eines Wachswärmers ist seine einfache Reinigung, insbesondere im Vergleich zur Unordnung von Mikrowellenwachs – insbesondere, wenn Sie wiederholt in die Küche gehen, um es aufzuwärmen ( der Kampf ist echt ). Glücklicherweise vereinfacht der NEOMANN Wachswärmer den Vorgang und ist somit die ideale Wahl für eine problemlose Haarentfernung.

Sobald Sie Ihre Maschine eingerichtet, Ihr Wachs geschmolzen und nach dem Wachsen ein glattes, seidiges Gefühl erreicht haben, ist es Zeit für die Reinigung. Der Reinigungsprozess muss nicht schwierig sein.

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihren Wachstopf und Wachswärmer in wenigen Minuten und ohne zusätzliche Probleme reinigen. Scrollen Sie nach unten für das Video!

Schalten Sie Ihren Wachswärmer vor der Reinigung aus | NEOMANN

1. Schalten Sie die Wachserwärmungsmaschine vollständig aus:

Um Verletzungen oder Verbrennungen zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Ihr Wachswärmer vollständig ausgeschaltet ist, bevor Sie mit dem Reinigungsvorgang beginnen. Die Reinigung wird einfacher, wenn das Wachs trocken ist.


2. Entfernen Sie den Wachstopf vom Stövchen:

Während der Wachswärmer abkühlt, nehmen Sie den Wachstopf vorsichtig heraus. Verwenden Sie den Griff, um Verbrennungen beim Umgang mit dem Topf zu vermeiden.

Vor dem Reinigen einen Spatel verwenden und Wachs aufsammeln | NEOMANN
3. Bringen Sie das Wachs zusammen und warten Sie, bis es getrocknet ist:

Sobald das Wachs zu trocknen beginnt, nehmen Sie es mit dem Spatel in den Topf, um es später leichter entfernen zu können. Dies macht die Wachsentfernung mühelos und sauber.

Nach dem Trocknen das Wachs aus dem Topf ziehen | NEOMANN
4. Ziehen Sie das Wachs aus dem Topf:

Sobald das Wachs im Topf getrocknet ist, beginnen Sie mit dem Spatel, es zu entfernen. Sie sollten das Wachs in einem Zug herausziehen können. Bewahren Sie das restliche Wachs für Ihre nächste Haarentfernungssitzung auf.

Reinigen Sie den Wachstopf mit einem beliebigen Öl und einem Papiertuch | NEOMANN
5. Eventuelle Rückstände mit Öl und einem Papiertuch entfernen:

Wenn noch Wachsreste vorhanden sind, entfernen Sie diese mit Öl (z. B. Oliven- oder Kokosnussöl) und einem Papiertuch. Möglicherweise ist etwas zusätzliches Schrubben erforderlich, aber Sie werden die Mühe zu schätzen wissen.

Reinigen Sie die Wachswärmermaschine mit Öl und Tuch | NEOMANN

6. Reinigen Sie den Wachswärmer:

Inzwischen sollte Ihr Wachswärmer kühl genug sein, um gereinigt zu werden. Wenn es noch heiß ist, warten Sie bitte. Befolgen Sie die gleichen Anweisungen, um den Wachswärmer mit Öl und Papiertüchern zu reinigen.

Nach der Reinigung sollte Ihr Wachstopf zur Wiederverwendung bereit sein | NEOMANN
7. Stellen Sie sicher, dass Wachswärmer und Topf blitzsauber sind:

Jetzt sollten Ihr Wachstopf und Ihr Stövchen blitzsauber sein!

Stellen Sie den Topf nach der Reinigung wieder zurück | NEOMANN

8. Stellen Sie den Topf zurück:

Setzen Sie den Wachsbehälter wieder in den Wachswärmer ein, sodass er wieder verwendet werden kann.

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Wachstopf und Stövchen nach jedem Gebrauch zu reinigen, um sie in gutem Zustand zu halten und eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Regelmäßige Reinigung verhindert die Ansammlung von Wachsresten und trägt so zu einem reibungsloseren und effizienteren Wachserlebnis bei.

Viel Spaß beim Putzen!

Zurück zum Blog